Klimaliste

Europawahl

Mitja Stachowiak

Elektroingenieur, 31 Jahre

Ich bin seit ich mich erinnern kann f├╝r Klimaschutz engagiert, habe ab 2019 mein Studium f├╝r mehrere Jahre unterbrochen, um die Klimabewegung zu unterst├╝tzen und arbeite inzwischen als Elektroingenieur im Bereich Leistungselektronik. Ich bin Gr├╝ndungsmitglied der Klimaliste und besch├Ąftige mich vor allem mit den Themen Energiewende, Verkehrswende, W├Ąrmewende.

F├╝r mich sind drei Eckpfeiler f├╝r erfolgreiche Politik essentiell:

  1. Fachwissen zu den Themen, die man im Parlament voranbringen m├Âchte.
  2. Loyalit├Ąt zu vertretenen Zielen: Politiker sollten auch au├čerhalb der Parlamente zeigen, dass sie hinter ihren ├ťberzeugungen stehen und nicht nur ihr Abgeordnetengehalt einstreichen werden.
  3. Politische Erfahrung: Ohne einige Zeit politisch aktiv gewesen zu sein, an Antr├Ągen mitgearbeitet zu haben und Sitzungen besucht zu haben ist es schwer, etwas zu bewegen. Man scheitert an den Prozessen.

Obwohl ich inzwischen sagen w├╝rde, dass ich alle drei Bereiche abdecke, ist klar, dass kein einzelner Abgeordneter in allem perfekt sein kann. Viel wichtiger ist daher, in einem Team mit Menschen, die mit ihren Erfahrungen unterschiedlich aufgestellt sind, zu arbeiten. Ich w├╝nsche mir daher, dass die Klimaliste mehr als einen Sitz bekommen wird. Unabh├Ąngig davon arbeiten wir grunds├Ątzlich kooperativ mit anderen l├Âsungsorientierten Parteien zusammen.

Kontakt

AbgeordnetenwatchWebsiteE-Mail

Bisherige Kandidaturen

Im Rahmen der Klimaliste:

F├╝r lokale W├Ąhlergruppen:

  • 2021: Kreistagswahl im Landkreis Darmstadt-Dieburg
  • 2021: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Reinheim
  • 2021: Ortsbeirat der Stadt Reinheim
  • 2016: Stadtverordnetenversammlung der Stadt Reinheim